Waage
24. September bis 23. Oktober

Horoskop Waage und Schütze

In rosa Watte gepackt

Freundschaft und Fröhlichkeit, lachen und lieben, leben und leben lassen kennzeichnen diese Verbindung: Herzlichen Glückwunsch und 5 Sterne obendrauf!

Doch als Außenstehender macht es einen wundern: Die beiden können zusammenleben, ohne dass der Schütze erfährt, was in seiner Waage eigentlich vorgeht, was in ihrem Arbeitsleben passiert, welche Gedanken sie sich macht. Der Schütze mit seiner eigenen tiefgründigen und philosophischen Ader scheint einfach von der Leichtfertigkeit und dem gelegentlichen Small-Talk um des Small-Talks willen der Waage mitgerissen und begeistert.

So können bei Zusammentreffen mit Bekannten und Freunden manchmal etwas peinliche Momente entstehen, wenn diese ganz unbedarft aus dem Nähkästchen plaudern und der Schütze im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Wolken fällt, was seiner Waage eigentlich so alles passiert und wovon er nichts weiß. Wo viele Gespräche in dieser Partnerschaft doch auf der Tagesordnung stehen.

Also gibt er gibt ihr ein paar gute Ratschläge, die Waage nickt leicht deprimiert oder vergießt ein Tränchen - aber nicht weil die Welt da draußen so gemein zu ihr war, sondern weil es ihr nicht gelungen ist, alles Disharmonische von ihrer heilen Partnerschaftswelt fernzuhalten.

Dann wird sich wieder in den Trubel eines Jahrmarkts, einer Party, irgendeiner Freundes-Hochzeit und sonstiger Aktivitäten gestürzt und die Welt ist für beide wieder in Ordnung! Schwerlastige Diskussionen über ihre Beziehung wird es kaum geben. Das gibt diesem Paar eine Art von Leichtigkeit, die mancher beneiden mag. Das Schöne an dieser Partnerschaft ist, dass es kaum eine Verbindung gibt, die so "zusammen" genießen kann, wie die beiden. Deswegen wird in dieser Beziehung auch kaum Langeweile - was für jedes dieser Sternzeichen tödlich wäre - aufkommen.

5 von 5 Sterne

© 2004-2021 Funsurfen, Thomas Hansen