Jungfrau
24. August bis 23. September

Horoskop Jungfrau und Schütze

Alltag bei Philosophs

Immer wieder erstaunlich - und immer wieder ist es eine Freude, wie oft sich diese Sternzeichen treffen: Herzlichen Glückwunsch!

Obwohl das scheinbar so gar nicht passen mag. Finden werden sich beide erst einmal über ihren Intellekt. Reisen und fremde Länder interessieren beide, das ist schon mal eine schöne Grundlage. Die Jungfrau verfügt über gesunden Menschenverstand, der Schütze trägt seine philosophischen Ansichten bei: Anstatt darüber zu streiten, verstehen sich beide blendend und jeder nimmt einen Teil des anderen bei sich auf.

Zugeben werden sie das nicht unbedingt, aber beide wissen, dass sie sich aufeinander verlassen können. In guten und in schlechten Zeiten. Die Jungfrau wird lernen, Dinge gelassener zu sehen und der Schütze begibt sich, von der Jungfrau gezwungen, aus seinem Zeus-Himmel hernieder, um doch mal zu gucken, wie die gegebene Wirklichkeit tatsächlich aussieht.

Und keinem fällt dabei ein Zacken aus der Krone und wohl kaum wird sich einer - außer auf sehr liebevolle Weise - über den anderen lustig machen. Als "Einheit" findet dieses durch seine Erkenntnisse auf andere wie ein altes Ehepaar wirkende Pärchen zu einer gemeinsamen Meinung, die es sich nicht scheut, lauthals zu verkünden.

Für andere mag das dann sehr anstrengend sein, aber die beiden sind glücklich. Und das ist ja wohl das Wichtigste.

4 von 5 Sterne

© 2004-2021 Funsurfen, Thomas Hansen