Wassermann
21. Januar bis 19. Februar

Horoskop Wassermann und Krebs

Gibt dem Fortschritt eine Chance

Wie bei Krebs/Schütze handelt sich es auch hier um eine ungewöhnliche, aber durchaus erfolgreiche Verbindung!

Es mag einen schon erstaunen, wie sich der freiheitsliebende Wassermann so äußerst gerne in die heimelige Wärme des Krebses fallen lässt. Der Wassermann lernt plötzlich Verantwortung für die Familie, und der Krebs Toleranz. So steht sogar das Thema Nachwuchs plötzlich im Raum, was ursprünglich, da es sich ja um reines Flirtvergnügen handelte, gar nicht zur Debatte stand.

Vielleicht ändert sich der Wassermann, da er plötzlich jemanden an seiner Seite hat, der bedingungslos an ihn glaubt, verzeiht und zu ihm hält, egal was er anstellt. Als Dankeschön wird der Wassermann alles dafür tun, seine neue Familie durchzubringen, keine Arbeit wird ihm dafür zu niedrig oder zu lästig sein!

Wohl kein anderes Sternzeichen kann den Wassermann derart "umdrehen". Allerdings ist das dem Krebs nicht bewusst, somit kann man ihm keinesfalls Manipulation des Partners vorwerfen. Der Wassermann lässt ihn schalten und walten, bis der Krebs sich sein Nest so eingerichtet hat, wie es ihm gefällt. Und in dieses gerichtete Bett lässt sich der Wassermann dann nur allzu gerne fallen.

4 von 5 Sterne

© 2004-2021 Funsurfen, Thomas Hansen